Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback
   19.08.14 00:44
    Hallo Anesa, aus deine
   3.09.14 15:17
    Sehr beschäftigt Anesa?


http://myblog.de/jekka

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Über

Hallo, mein richtiger Name ist Anesa, bin Slowenin und studiere Germanistik. Ich habe gerade den ersten Jahrgang meines Studiums erfolgreich beendet und freue mich schon auf den zweiten, bzw. mehr darueber meine Freunde in Maribor wieder zu treffen. Natuerlich sind meine Kenntnisse noch nicht perfekt, deswegen entschuldige ich mich schon im Voraus fuer alle Fehler, die ich machen werde :P Ansonsten schreibe ich diesen Blog wegen zwei Sachen: die erste und wichtigste Sache ist, dass ich bis zum meinem Geburtstag (10. November) gerne 10kg abnehmen wuerde und ich der Meinung bin, dass wenn man jeden Tag schreibt was man fuer seine "Traumfigur" gemacht hat, es einen motiviert. Ich muss erwaehnen, dass ich keine Anfaengerin beim Sport bin, ich jogge naemlich schon ein gutes Jahr hier und da, bin von 2km auf 10km gekommen, jetzt kombinire ich noch ein paar andere Uebungen dazu, und werde versuchen ohne Suesigkeiten auszukommen. Die zweite Sache ist die, dass ich mit diesem Blog und damit dass ich jeden Tag etwas schreiben werde, auch mein Deutsch auffrische. So...Mission "10kilo bis zum Geburtstag abnehmen" kann beginnen. :D Wuensche euch viel Spasz beim lesen! LG Anesa

Alter: 22
 
Universität: Philosophische Fakultet in Maribor, Slowenien

Mehr über mich...

Als ich noch jung war...:
habe ich mich jede Woche in einen anderen Jungen verliebt :D

Wenn ich mal groß bin...:
werde ich meinen Vati heiraten (haha das waren meine Woerter als ich 4 Jahre alt war...)

Ich wünsche mir...:
bis zu meinem 20. Geburtstag 10kg abzunehmen

Man erkennt mich an...:
meiner Groese, ich bin naemlich ein groeses Maedl (stolze 180cm) :D

Ich grüße...:
jeden der meinen Blog liest. Kommentare sind sehr erwünscht.



Werbung



Blog

*Super Neuigkeiten*

Hallo, also ich weiß nicht wie es bei euch ist mit dem Wetter, aber bei uns regnet es schon von gestern. Ich hoffe, dass es bis zum Abend aufhört, damit ich laufen kann. Ich bemühe mich ja jetzt in den Ferien so viel Sport zu treiben, wie ich kann. Und dann war ich gestern am Abend mit meinem Vati skypen (weil er zurzeit in Serbien ist) und er sagte mir, dass einer seiner Kollegen mit mir sprechen will. Und ich so: hää?wieso denn? Er sagte, dass er Trainer eines Frauen-Volleyball-Teams ist, und Spielerinnen für die Saison 2014/15 sucht und an mir interessiert ist. Also ich bin fast vom Stuhl gefallen, weil ich Volleyball über alles liebe. Ich habe nämlich vor 4 Jahren schon mal Volleyball treniert und zwar war unser Team in der 2. Slowenischen Liga, deswegen freue ich mich tierisch darüber. Er weiß von meinem Vater, dass ich studiere und mitten in der Woche nicht aufs Training kann, aber es genügt anscheinend wenn ich am Freitag aufs Training komme und dann am Samstag aufs Spiel. Ich müsste dann zwischen der Woche in Maribor auch selber etwas tranieren. Heute werde ich mit diesem Mann per Skype alles besprechen und werde dann sehen was raus kommt. Wenn ich nur daran denke wieder Volleyball zu trainieren bekomme ich schon Kribbeln im Bauch und jede Woche noch zusätzlich Volleyballspielen heißt zugleich noch mehr Sport für mich und das ist super! Melde mich am Abend, wenn ich mehr weiß. lg nessa
14.8.14 10:54


Werbung


1.Tag von 90; mein Weg zur "perfekter" Figur

Hallo! Heute habe ich mit meiner Mission: bis zum 20. Geburtstag 10Kilo abnehmen, angefangen. Ich trinke nur Wasser und grünen Tee, und hatte bis jetzt (18:00) 4 kleinere Mahlzeiten. Eine Mahlzeit plane ich noch um 20:00. Ich habe es schon paar Mal probiert, ohne Süßigkeiten auszukommen, bin immer irgendwie rückfällig geworden, aber dieses Mal schaffe ich es! Es ist immer nur das Selbe mit diesem Süßkram....ich weiß nicht ob ihr in anderen Ländern diesen Spruch kennt, aber bei uns in Slowenien sagt man, dass oft nur deine Augen hungrig sind und nicht dein Magen...und das passierte mihr andauernd, ich habe gegessen obwohl ich garnicht hungrig war. Jetzt werde ich mich bemühen jenes zu ändern. Ich habe heute auch Sport getrieben, bin 7km bis zur Oma gleaufen und dann wieder zurück mit dem Fahrad. Vor der letzten Mahlzeit werde ich noch eine halbe Stunde Übungen machen, und zwar: Squats, Sit-ups und Gewichte heben. Und das wärs auch schon für heute von mir. lg nessa
13.8.14 18:27


[erste Seite] [eine Seite zurück]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung